Dauerkleingartenverein Kolonie Am See e.V.
Die Gartenfachberaterin informiert:

Vom Wespen- und Hornissentelefon des NABU wurde folgende Information gegeben:


  • Aufgrund der warmen Witterung sind in 2019 vermehrt Feldwespen aus Südeuropa nach D einschl. Berlin gekommen. 
  • Sie bauen gern kleine Nester aus Holzresten an geschützten Orten einschl. Brief- und Rolladenkästen. 
  • Die Nester werden nicht sehr groß, auch die Schwärme nicht allzu zahlreich. Die Tiere können zwar stechen, sind aber in der Regel harmlos und nicht besonders aggressiv. 
  • Es empfielt sich ein schlichtes Abwarten bis September. Ab Oktober sind die Nester verlassen und können entfernt werden.
  • Es ist allerdings möglich, dass die nächste Wespengeneration im Folgejahr denselben Standort aufsucht.